Staatliche Berufsfachschule für Glas und Schmuck Kaufbeuren-Neugablonz

Glas- und Porzellanmaler

Das Anfertigen von Glasbildern und Glasgestaltungen für Gebäude und Räume steht im Zentrum dieser Ausbildung. Daneben wird auch auf Gefäßen – sowohl aus Glas als auch aus Porzellan – gemalt.

Eine breite Palette von malerischen und handwerklichen Techniken, traditionell und modern, kommt zur Anwendung. Arbeiten nach Vorlagen aus dem Bereich der klassischen Glas- und Porzellanmalerei und Arbeiten nach eigenen persönlichen Entwürfen bilden ein Gleichgewicht im Unterricht.

Freude am Umgang mit Farben und Materialien, Kreativität, handwerkliche und zeichnerische Fähigkeiten sind gute Voraussetzungen für das Erlernen dieses Berufes.

Perspektiven

Absolventen können sich selbstständig machen oder in entsprechenden Handwerksbetrieben arbeiten. Sie können die Meisterschule besuchen oder – bei entsprechenden Voraussetzungen – ein weiterführendes Studium im Bereich Kunst, Design oder Restaurierung aufnehmen.